Stephan Keller Social

Düsseldorf - Stephan Keller

Germany

Stephan Keller

Düsseldorf

Düsseldorf
Coat of arms

Area

City: 217.41 km2

Population

City: 617,280

Postal zone

40210-40629

Area code(s)

0211, 0203 (Ortsnetz Duisburg), 02104 (Ortsnetz Mettmann)

Government

Mayor: Stephan Keller

Stephan Keller

Biography

Stephan Keller was born in Aachen in 1970. His family was very interested in politics, his father was a councilor for the CDU. They have always talked a lot about politics at the kitchen table. After graduating from high school, he studied law in Bayreuth and Birmingham. In 2010 he completed his doctorate alongside his work. His goal as Mayor of Düsseldorf: "My training and my entire professional life have prepared me very well for my role as mayor. I know the business. I know how to run a city. Also, I want to lead Düsseldorf into a bright future with powerful team around me. We work in a team and celebrate successes together. That is, what is important to me - and that is what I stand for." - Stephan Keller

Stephan Keller

Biografie

Stephan Keller wurde 1970 in Aachen geboren. Seine Familie interessierte sich sehr für Politik, sein Vater war Ratsmitglied der CDU. Sie haben am Küchentisch immer viel über Politik gesprochen. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in Bayreuth und Birmingham. Im 2010 promovierte er neben seiner Arbeit. Sein Ziel - Oberbürgermeister von Düsseldorf: "Meine Ausbildung und mein gesamtes Berufsleben haben mich sehr gut auf meine Rolle als Bürgermeister vorbereitet. Ich kenne das Geschäft. Ich weiß, wie man eine Stadt führt. Und ich möchte Düsseldorf in eine glänzende Zukunft führen. Überall, wo ich bin, gibt es starke Teams Wir arbeiten in einem Team und feiern gemeinsam Erfolge. Das ist mir wichtig - und dafür stehe ich. " - Stephan Keller

Düsseldorf

More info about city

Düsseldorf is the capital and second-largest city of the most populous German federal state of North Rhine-Westphalia after Cologne, as well as the seventh-largest city in Germany, with a population of 617,280. At the confluence of the Rhine and its tributary Düssel, the city lies in the centre of both the Rhine-Ruhr and the Rhineland Metropolitan Regions with the Cologne Bonn Region to its south and the Ruhr to its north. Most of the city lies on the right bank of the Rhine (as opposed to Cologne, whose city centre lies on the river's left bank). The city is the largest in the German Low Franconian dialect area (closely related to Dutch). "Dorf" meaning "village" in German, the "-dorf" suffix (English cognate: thorp) is unusual in the German-speaking area for a settlement of Düsseldorf's size.
More

Düsseldorf

Mehr Infos über die Stadt

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf. Die kreisfreie Stadt am Rhein ist mit 619.294 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt des Landes. In Deutschland ist Düsseldorf nach Einwohnern die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit 8,6 Millionen Einwohnern. Die Stadt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes liegt seit Längerem auf Platz 6 der Mercer-Studien über die Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Im Jahr 1288 erhielt der Ort an der Mündung des Flüsschens Düssel in den Rhein das Stadtrecht. Vom Ende des 14. Jahrhunderts bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war die Stadt Regierungssitz von Ländern des Heiligen Römischen Reichs und des Rheinbundes: des Herzogtums Berg, der Herzogtümer Jülich-Berg und Jülich-Kleve-Berg sowie des Großherzogtums Berg, von 1690 bis 1716 auch Residenz des Pfalzgrafen und Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz. Vom 19. bis ins 20. Jahrhundert war sie Parlamentssitz der Rheinprovinz des Königreichs Preußen. Im Kaiserreich entwickelte sich Düsseldorf im Zuge der Hochindustrialisierung in Deutschland zum „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ und wurde mit dem Überschreiten der Marke von 100.000 Einwohnern im Jahr 1882 zur Großstadt.
Mehr

A message from Stephan Keller