Dirk Hilbert Social

Dresden - Dirk Hilbert

Germany

Dirk Hilbert

Dresden

Dresden
Coat of arms

Area

City: 328.8 km2

Population

City: 551,072

Postal zone

01067-01328

Area code(s)

351

Government

Mayor: Dirk Hilbert (FDP)

Dirk Hilbert

Biography

Elected mayor after being proposed by the Independent Citizens for Dresden and subsequently supported by CDU after first round. He was a Deputy Mayor and Acting Mayor of Dresden between 2008 – 2015. Qualified in engineering and worked in aviation sector in 1990’s. Subsequently worked as Assistant Secretary Economic Affairs City of Dresden. Received death threats after he said the city was not innocent during the Nazi years. Party: FDP

Dirk Hilbert

Biografie

Dirk Hilbert (* 23. Oktober 1971 in Dresden) ist ein deutscher Kommunalpolitiker (FDP). Seit 2015 ist er Oberbürgermeister der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Nach der Ausbildung zum Elektronikfacharbeiter und dem Besuch des Abendgymnasiums studierte Hilbert ab 1992 Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden und schloss 1998 mit dem Diplom ab. Von 1998 bis 2000 arbeitete er als Vorstandsassistent beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, danach im Risk Management beim Luftschiffunternehmen CargoLifter Development GmbH in Krausnick. Daneben war Hilbert ab 1997 Marktleiter bei den Radebeuler Karl-May-Festtagen und dem Herbst- und Weinfest.

Dresden

More info about city

Dresden it is the state's second most populous city after Leipzig. It is the 12th most populous city of Germany, the fourth largest by area after Berlin, Hamburg and Cologne, as well as the third most populous city in the area of former East Germany, after (East) Berlin and Leipzig. Dresden is contiguous with Freital, Pirna, Radebeul, Meissen and Coswig, and its urban area has around 780,000 inhabitants, making it the largest in Saxony.Dresden is the second largest city on the River Elbe after Hamburg. Most of Dresden's population lives in the Elbe Valley, but a large, albeit very sparsely populated area of the city east of the Elbe lies in the West Lusatian Hill Country and Uplands (the westernmost part of the Sudetes) and thus in Lusatia, while many boroughs west of the Elbe lie in the foreland of the Ore Mountains as well as in the valleys of the rivers rising there and flowing through Dresden, the longest of which are the Weißeritz and the Lockwitzbach.
More

Dresden

Mehr Infos über die Stadt

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Mit rund 555.000 Einwohnern ist Dresden, nach Leipzig, die zweitgrößte sächsische Kommune und die zwölftgrößte Stadt Deutschlands.Als Sitz der Sächsischen Staatsregierung und des Sächsischen Landtags sowie zahlreicher Landesbehörden ist die Großstadt politisches Zentrum Sachsens. Außerdem sind bedeutende Bildungs- und Kultureinrichtungen des Freistaates hier konzentriert, darunter die renommierte Technische Universität, die Hochschule für Technik und Wirtschaft, die Hochschule für Bildende Künste Dresden und die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Die an der Elbe gelegene kreisfreie Stadt ist sowohl eines der sechs Oberzentren Sachsens als auch Verkehrsknotenpunkt und wirtschaftliches Zentrum des Ballungsraumes Dresden, einer der ökonomisch dynamischsten Regionen in Deutschland mit über 780.000 Einwohnern. Innovationen und Spitzentechnologien spielen im Raum Dresden eine herausragende Rolle; wirtschaftlich bedeutend sind etwa die Informationstechnik und Nanoelektronik, weshalb es sich auch als Zentrum von „Silicon Saxony“ positioniert. Ebenfalls große Wertschöpfung im Raum Dresden erbringen die Branchen Pharmazie, Kosmetik, Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau, Lebensmittel, optische Industrie, Dienstleistungen, Handel, sowie der Tourismus.
Mehr

A message from Dirk Hilbert